Zwei Kameraden im Brandhaus in Würzburg

Atemschutzträger an der Türe

Atemschutzträger an der Türe

„Wir wollen euch eure Grenzen zeigen“ – so werden die Teilnehmer am Lehrgang „Verhaltenstraining im Brandfall“ in Würzburg begrüßt. Und das schaffen die Ausbilder üblicherweise auch. Die Lehrgangsplätze im sogenannten Brandhaus sind heiß begehrt und leider auch ziemlich rar – dennoch hatten diese Woche 8 Kameraden aus dem Landkreis Deggendorf die Chance, dort teilzunehmen. Darunter waren auch Andreas Wittenzellner (FF Stephansposching) und Marco Hiendl (FF Steinkirchen).

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übung

Vorbereitung Oberösterreichischer Wissenstest

Auch Orientierung im Gelände ist Teil des Oberösterreichischen Wissenstests

Auch Orientierung im Gelände ist Teil des Oberösterreichischen Wissenstests

Am Samstag, 15.03. ist für die Jugendfeuerwehr des Landkreises Deggendorf, darunter auch ein Teil der Jugendgruppe der FF Stephansposching, die Abnahme des Oberösterreichischen Wissenstests in Osterhofen. Hierfür sind bereits die letzten Wochen die entsprechenden Übungen gelaufen, um die zahlreichen Stationen sicher absolvieren zu können.

Neben Allgemein- und Feuerwehrwissen werden auch die Feuerwehrdienstgrade und Informationen zu Nachrichtenübermittlung (Notruf absetzen bzw. Funkgespräche führen), Verkehrserziehung, Orientierung im Gelände und Gefährlichen Stoffen abgefragt. Außerdem müssen die Jugendfeuerwehrler mit wasserführenden Armaturen, Kleinlöschgeräten umgehen können und mehrere Knoten und Stiche beherrschen.

Mit Hilfe der Jugendwarte Lothar Hafner und Patrick Gauges haben sich 6 Jugendliche jedoch gut vorbereitet und so sollte es am Samstag dann kein Problem sein, die Abzeichen souverän zu erlangen.

Jahreshauptversammlung mit Dienstversammlung 2014

Vorsitzender Mario Schwitz begrüßte die 65 Mitglieder im Gasthaus Käser

Vorsitzender Mario Schwitz begrüßte die 65 Mitglieder im Gasthaus Käser

Wie bereits in den vergangenen Jahren begann die Jahreshauptversammlung der FF Stephansposching am Samstag, 08.03.2014 mit einem Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder, der von Pater Maurus Wellisch OSB in der Pfarrkirche Stephansposching zelebriert wurde. Anschließend fanden sich dann 65 Mitglieder im Gasthaus Käser zur eigentlichen Versammlung ein.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verein

Atemschutzübung im Brandcontainer Osterhofen

Schon seit 5 Jahren steht Anfang März immer eine Atemschutzübung im Brandcontainer Osterhofen an. Der Termin bietet allen Atemschutzgeräteträgern der Gemeinde Stephansposching die Möglichkeit zur Realbrandausbildung. Am 1.3.2014 nahmen dabei 11 Atemschutzgeräteträger der FF Stephansposching, 6 aus Steinkirchen und 5 aus Michaelsbuch teil.

Gleich gehts los

Gleich gehts los

In dem verrauchten Container gilt es, einerseits Suche und Rettung von Personen (Puppen) und darüber hinaus auch Brandbekämpfung durchzuführen. Eine brennende Friteuse, brennende Gasflaschen und eine Treppe, die in Flammen steht, werden gasbefeuert simuliert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übung

Verkehrsunfall auf der DEG 24 – PKW gegen Leitplanke

Am Donnerstag, 13.02.2014 wurden die Feuerwehren aus Stephansposching, Michaelsbuch und Plattling zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße DEG 24, Höhe Industriegebiet Stephansposching alarmiert. Ein PKW war mit der Leitplanke kollidiert und als Folge davon lief Öl aus. Personen wurden nicht verletzt. Die Verkehrsabsicherung und Fahrbahnreinigung wurde dann von der ortszuständigen Feuerwehr Michaelsbuch übernommen, die FF Stephansposching konnte wieder abrücken.

Entsprechend einer Zeitungsmeldung war der Fahrer von einem entgegenkommenden „Geisterfahrer“ geschnitten worden, so dass er ausweichen musste und gegen die Leitplanke fuhr.

Kleine Kommandantenbesprechung (KBM-Bereich)

Die Kommandanten und Führungskräfte im Schulungsraum der FF Stephansposching

Die Kommandanten und Führungskräfte im Schulungsraum der FF Stephansposching

Zu Beginn jedes Jahres finden für die einzelnen Kreisbrandmeister-Bereiche immer die kleinen Kommandantenbesprechungen statt. Zusammen mit der Landkreisführung und den Kommandanten werden dabei die anstehenden Termine und Gemeinschaftsübungen abgestimmt und allgemeine Informationen ausgetauscht.

Weiterlesen

Einsatz: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – PKW raucht/brennt

An der Mauer der Hofeinfahrt kam der PKW zum Stehen

An der Mauer der Hofeinfahrt kam der PKW zum Stehen

Der Neujahrstag 2014 startete für die FF Stephansposching um 8:38 Uhr mit einem Einsatzstichwort, der das Schlimmste befürchten ließ: „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – PKW raucht/brennt“

In Steinfürth kam ein PKW-Fahrer von der Fahrbahn ab und brach durch den Zaun eines anliegenden Grundstücks. Am Ausgang des Grundstücks prallte er an die Mauer der Hofeinfahrt. Als kurz nach dem Aufprall Rauch und erste Flammen aus dem Motorraum aufstiegen, griff der Grundstückseigentümer mit dem Feuerlöscher beherzt ein und löschte den Brand.

Weiterlesen

Friedenslicht aus Betlehem verteilt

EKBM Hans Seidl reichte das Licht an Kdt. Lothar Hafner weiter. Mit dabei waren auch KBI Erwin Wurzer und KBM Jürgen Kainz

EKBM Hans Seidl reichte das Licht an Kdt. Lothar Hafner weiter. Beim Ausfahren dabei waren auch KBI Erwin Wurzer und KBM Jürgen Kainz

Schon seit Jahren wird das Friedenslicht aus Betlehem von den österreichischen Feuerwehren auch zu uns in den Landkreis gebracht und hier dann von den Feuerwehren verteilt. Vertreter der Feuerwehr-Landkreisführung nehmen das Licht in Empfang und machen sich dann auf den Weg zu den einzelnen Feuerwehrgerätehäusern. Gegen 15:45 Uhr ist dieses Zeichen des Friedens auch in Stephansposching eingetroffen. Ehrenkreisbrandmeister Hans Seidl gab es hier an Kommandant Lothar Hafner weiter, der es dann auch gleich in die Pfarrkirche St. Stephan brachte.

 

Veröffentlicht unter Info

Verkehrsabsicherung beim Auftritt der Wolfsauslasser in Uttenhofen

Die FF Stephansposching kümmerte sich um die Verkehrsabsicherung

Die FF Stephansposching kümmerte sich um die Verkehrsabsicherung

Traditionell findet am letzten Sonntag vor Weihnachten die Dorfweihnacht in Uttenhofen statt. In diesem Jahr hat sich die Dorfgemeinschaft Uttenhofen dem bayrischen Brauchtum besonders verpflichtet gefühlt und hatte die Wolfsauslasser aus Kaikenried (Lkr. Regen) engagiert. Den Auftakt machten die Goaßlschnalzer, bevor dann die Wolfsaustreiber mit ihren schweren Glocken antraten. Etwa 300 Gäste konnten dann ein lautstarkes Schauspiel bestaunen, welches im Gäuboden sonst unbekannt ist.

Die FF Stephansposching um die Verkehrsabsicherung während des Auftritts bzw. den Einmarsch der Wolfsaustreiber zum Gelände der Dorfweihnacht hin.

[sc:startblock]
Die Goaßlschnalzer kündigten die Wolfsauslasser an

Die Goaßlschnalzer kündigten die Wolfsauslasser an

Die Wolfsauslasser aus Kaikenried

Die Wolfsauslasser aus Kaikenried

[sc:endblock]

Beiträge zum Hochwasser 2013

Nach Stephansposching kommt nichts mehr ...

Nach Stephansposching kommt nichts mehr …

Das Hochwasser 2013 liegt nun zwar schon über 6 Monate zurück, aber in den Köpfen der Bevölkerung ist es weiterhin präsent. Auch wir haben nun die Berichte aus dieser Zeit aktualisiert und hoffen, ein paar interessante Informationen und Bilder aus dieser Zeit liefern zu können.

Der Bericht ist in einzelne Tage aufgeteilt, der übergeordnete Teil ist hier zu finden.

Veröffentlicht unter Info