„Zeit für Helden“ – der Vorabend

DSC05334Im Juli 2016 führte der Kreisjugendring Deggendorf eine landkreisweite Aktion durch: „Zeit für Helden“. Daran nahmen viele Jugendgruppen aus dem ganzen Landkreis teil, die dann an einem Wochenende eine gemeinnützige Aufgabe erledigten. Auch die Jugendfeuerwehr Stephansposching nahm daran teil und Vorstand Mario Schwitz übernahm die Rolle des Paten. Weiterlesen

THL-Übung mit mehreren Stationen

DSC05191Inspiriert durch die Rescue-Days 2011 in Deggendorf hatten wir bereits vor 3 Jahren eine THL_Übung mit mehreren PKW-Unfall-Szenarien in einer THL-Übung verbaut (siehe auch hier). Am Samstag, 9.7.2016 hatte Patrick Gauges wieder für eine Übung auf dem Geländer der Fa. KFZ-Bugl angerichtet. Dazu wurden 3 PKW in verschiedenen Unfallszenarien positioniert. Um im Gegensatz zu den ersten „Mini-Rescue-Days“ allen Teilnehmern die Mitarbeit an allen Stationen zu ermöglichen, wurden neben einigen Kameraden aus Stephansposching nur kleinere Abordnungen aus den anderen Ortswehren eingeladen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übung

Die 3. Klasse bei der Feuerwehr

DSC05141In der 3. Klasse steht auch das Thema Brandschutzerziehung auf dem Lehrplan. Anhand eines Arbeitsheftes der Kreisbrandinspektion werden dabei die verschiedenen Aspekte von Feuer, Bränden, Brandverhütung, Verhalten im Brandfall und Feuerwehr erarbeitet. Dabei ist dann auch ein Besuch der Schüler bei der Feuerwehr vorgesehen. Weiterlesen

Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ absolviert

DSC05007 (2)Mit drei Neueinsteigern trat eine Gruppe der Freiwilligen Stephansposching zur Leistungprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ an. Hierfür mussten die Teilnehmer mit möglichst wenig Fehlerpunkten einen Löschangriff aufbauen, Saugschlauch kuppeln und einen angenommenen Brand bekämpfen. Außerdem galt es, einige Zusatzaufgaben wie Fahrzeugkunde oder das Erkennen von Gefahrenzeichen zu bewältigen. Die Schiedsrichter, Kreisbrandmeister Jürgen Kainz, Rainer Leipold und Monika Hafner, konnten zum Abschluss allen Teilnehmern zur bestandenen Leistungsprüfung gratulieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übung

Alle Jahre wieder – Sonnensegel im Kindergarten

IMG-20160622-WA0003Schon fast traditionell baut die FF Stephansposching im Kindergarten St. Stephan immer die Sonnensegel bei den Terrassen auf und ab. Auch dieses Jahr kümmerten sich wieder einige Kameraden um den Sonnenschutz der Kinder.

Frauen am Schaumtrainer

DSC04859Die Kreisfrauenbeauftragten Martin Held und Sandra Pöschl hatten die Frauen der Landkreisfeuerwehren zu einem Übungsabend am Schaumtrainer eingeladen. Da dieser in Stephansposching stationiert ist, bot es sich an, diese Übung auch in Stephansposching durchzuführen. So konnten bei beiden Ausbilder, Kommandant Andreas Pöschl und Alexander App von der Feuerwehr Steinkirchen, am 9. Juni etwa 25 Frauen in Stephanposching begrüßen. Auch KBM Jürgen Kainz schaute bei der Übung vorbei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übung

Unfall mit Todesfolge auf B8

DSC04804Am Mittwoch, 8.6.2016, wurde die FF Stephansposching um 01:25 Uhr zu einem Unfall auf der B8 alarmiert. Es zeigte sich, dass ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt war. Die Feuerwehren Stephansposching, Michaelsbuch und Loh-Wischlburg sperrten die B8 komplett, Weiterlesen

Jugendübung an der Donau

DSC04799Wenn schönes Wetter ist, dann muss das auch ausgenutzt werden. So führte die Jugendgruppe am Montag, 06. Juni, eine Löschübung an der Donau durch. Erst wurde das korrekte Kuppeln von Saugschläuchen geübt, so dass Wasser aus der Donau angesaugt werden konnte. Danach wurde dann auch der Löschangriff mit den Strahlrohren aufgebaut. Bei warmen Temperaturen immer eine willkommene Abwechslung.  Weiterlesen

Unterstützung bei der Katastrophe in Rottal/Inn

02.06.2016 – Mit dem Hilfeleistungskontingent Deggendorf in Anzenkirchen

20160602_041447Etwa kurz nach Mitternacht erhielten wir die Nachricht, dass das Hilfeleistungskontingent des Landkreises sich um 04:30 Uhr an der Ackerloh in Deggendorf treffen wird. Die meisten der Beteiligten hatten bis dahin kaum oder gar keinen Schlaf. Nun ging es darum, Gerät und persönliche Ausrüstung zu packen, zu beschriften und zu erfassen und allerlei Formalitäten zu erledigen.

In Deggendorf erhielten wir dann die ersten Informationen; es wurde der Konvoi aufgestellt und über 30 Fahrzeuge machten sich mit Blaulicht auf den Weg nach Pfarrkirchen. Dort beim Feuerwehrgerätehaus angekommen bekamen wir eine kleine Stärkung und weitere Informationen. Dann ging es weiter nach Triftern und von dort wurden wir nach Anzenkirchen beordert. Mittlerweile hatten wir die ersten Eindrücke der Schäden vor Ort. Weiterlesen

Bergung der Fähre abgeschlossen

DSC04264Nachdem am Dienstag, 19.04., die Bergung der Fähre abgebrochen wurde, fand am Donnerstag, 21.04., dann das große Ereignis für Stephans- und Mariaposching statt. Zahlreiche Zuschauer waren den ganzen Tag über auf beiden Seiten der Donau zugegen, um die Bergung zu verfolgen.

Ein Sonderschiff aus Jochenstein bei Passau zusammen mit dem Arbeitsschiff „Gründling“ hoben in 7 Stunden zuerst den Kombi und dann Traktor mit Anhänger aus dem Wasser. Schließlich wurde die Fähre wieder an die Oberfläche gezogen. Weiterlesen